Business Yoga

Fit und entspannt am Arbeitsplatz mit Yoga

- Eine Investition in die Gesundheit ihres Unternehmens - 

Deutschland ist gestresst. Die größten Stressfaktoren sind einer Studie der TK der Job (46 Prozent) und die hohen Ansprüche an sich selbst (43 Prozent). Die Fehlzeiten wegen psychischer – und vor allem auch stressbedingter Erkrankungen – haben in den vergangenen 15 Jahren um etwa 90 Prozent zugenommen. Was fehlt? Die Möglichkeit, in einem stressigen Alltag auf seinen Körper zu hören und ihm zu geben, was er braucht: Klarheit. Ausgeglichenheit. Entspannung.

Yoga ermöglicht all dies. Hierbei handelt es sich um ein ganzheitliches Übungssystem, das Körper und Geist gleichermaßen anspricht: Durch die Konzentration auf die Verbindung von Atem und Bewegung und einzelne Elemente der Meditation entstehen nach und nach mehr Klarheit im Denken und Handeln. Die geistige Leistungsfähigkeit wird gesteigert.

Die Rücken-, Nacken- und Schultermuskulatur wird gedehnt und gekräftigt. Kraft und Beweglichkeit sowie eine starke Körpermitte sind dabei ein bewährtes Rezept gegen Rückenschmerzen. Atemübungen helfen zudem Verspannungen zu lösen.

Kein Wunder also, dass die Popularität von Yoga in den letzten Jahren stark zugenommen hat. Auch in Unternehmen: Manager nutzen die Erkenntnisse aus dem Yoga als mentales Stärkungsmittel und Balance-Konzept zu nutzen und Unternehmen bieten vermehrt Yoga für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Was das für Ihr Unternehmen bedeuten kann?

Yoga...

... erhöht das Energielevel

Die persönliche Ausstrahlung nimmt zu – vor allem ein angenehmer Effekt bei allen, die im Kundenkontakt stehen.

... steigert das Einfühlungsvermögen

Die Kooperationsfähigkeit nimmt zu, Informationsverlust und sperrige Prozesse können reduziert werden. Die Kommunikation und die Arbeitsatmosphäre verbessern sich.

… schafft Bewusstheit und fördert das Selbstvertrauen

Eine selbstbewusste Belegschaft ist kreativer, emphatischer und leistungsstärker.

… entspannt und beruhigt den permanenten Gedankenstrom

Wer immer unter Strom ist, kann nie ganz bei der Sache sein. Wer Körper, Geist und Gemüt harmonisiert, ist ausgeglichener, wird seltener krank und ist letztlich auch souveräner und belastbarer im Job.

… wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschätzt

Durch ein Yoga-Angebot positionieren Sie sich als verständnisvoller Arbeitgeber, dem nachhaltige Wertschöpfung etwas bedeutet.

Ihr persönliches Kurskonzept:

Gemeinsam mit Ihnen gestalte ich ein auf Sie und Ihre Mitarbeiter zugeschnittenes Kurskonzept. Dabei entscheiden Sie, welcher Schwerpunkt gesetzt werden soll (z.B. Entspannung, Rückenkraft, Meditation). Eine Klasse kann jeweils zwischen 30 Minuten und 90 Minuten lang sein. Je nachdem wann Sie Yoga in den Arbeitsalltag integrieren möchten. Abseits der Yogaklassen in Ihrem Unternehmen bekommen Sie und Ihre Mitarbeiter verschiedene Instrumente an die Hand, um auch an anderen Tagen und zu Hause das Thema selbstständig vertiefen zu können.

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben Fragen zum Angebot? Dann melden Sie sich über das Kontaktformular hier.