Datenschutz

1. Allgemeines

Die Verwendung von personenbezogenen Daten durch mich – Lydia Albers / Lydias Yoga – richtet sich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TMG) sowie der durch deine erteilte Einwilligung zur Verwendung deiner Daten.

Du erreichst mich unter folgenden Kontaktdaten:

2. Erhebung von Daten

Ich verwende folgende personenbezogenen Daten von dir als Nutzer*in: Name, E-Mail, Adresse, Telefonnummer, Buchungsdaten und vorhandene Produkte.

3. Zweck der Datenverwendung

3.1 Ich verarbeite deine Daten im Rahmen der Vertragserfüllung zu folgenden Zwecken:

  1. Zur Durchführung von Reservierungen und Buchungen.
  2. Zur Erstellung von Rechnungen.
  3. Zur Erstellung einer Buchungshistorie.
  4. Zum Versenden meines Newsletters (nach ausdrücklicher Anforderung).

Du kannst Widerruf gegen diese Datenverarbeitungen einlegen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass ich deine Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeite. Bitte beachte, dass du meine Dienste bei einem Widerruf nicht weiter nutzen kannst und eine Löschung deines Kundenprofils erfolgt. Für einen Widerruf wende dich bitte an: namaste@lydiasyoga.de.

3.2 Wenn du meinen Newsletter abonniert hast, verarbeite ich deine Daten zur Zusendung meines Newsletters. Das Abo des Newsletters kannst du jederzeit direkt per Link über die Newsletter E-Mails oder per E-Mail an: namast@lydiasyoga.de stornieren.

3.3 Ich speichere deine Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses. Standardmäßig wird dein Kundenprofil inklusive deiner angegebenen Profildaten bei Inaktivität und ohne gültiges Produkt drei Jahre nach der letzten Buchung gelöscht. Daten, die sich auf einer Rechnung befinden bzw. zur Rechnungserstellung notwendig sind, werden aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist länger aufbewahrt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden auch diese Daten gelöscht.

4. Datensicherheit

4.1 Personenbezogene Daten sind aus Gründen der Datensicherheit in einem geschlossenen System (auf einem in Deutschland befindlichen Server und einem ebenfalls in Deutschland befindlichen Backup-Server) gespeichert und mit einem Passwort geschützt. Analog gespeicherte Daten werden in einem abgeschlossenen, der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Raum gesichert.

4.2 Wird mir bekannt, dass deine Daten systematisch und schwerwiegend unrechtmäßig verwendet wurden und dir Schaden droht, werde ich dich unverzüglich darüber informieren.

4.3 Diese Webseite (https://www.lydiasyoga.de) enthält Links zu anderen Dienstleistungen oder Webseiten. Ich bin nicht für die Datenschutzbestimmungen und/oder Verfahren anderer Webseiten verantwortlich. Wenn du dem Link zu einer anderen Webseite folgst, bist du alleine dafür verantwortlich, dich mit den Datenschutzbestimmungen dieser anderen Webseite vertraut zu machen. Die Datenschutzbestimmungen von mir beschränken sich lediglich auf Informationen, die von mir verarbeitet werden.

4.4 Ich ziehe für diese Datenverarbeitung weitere Auftragsverarbeiter heran. Ich gebe deine Daten an folgende weitere Empfänger*innen bzw. Empfangskategorien weiter:

  • Externe Hosting-Provider und -dienstleister zur Datenspeicherung
  • Mein Buchhaltungs-Dienst (Buchhaltungssoftware)
  • Zahlungsdienst

Deine Daten werden innerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet. Das angemessene Schutzniveau ergibt sich aus einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art. 45 DSGVO.

5. Einsatz von Cookies

Generell ist für die Nutzung meiner Webseite keine Annahme von Cookies nötig. Erst mit Beginn des Buchungsprozesses oder mit Anmeldung in dein Nutzungsprofil ist die Nutzung von Cookies technisch notwendig.

Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von mir verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Andere Cookies verbleiben auf deinem Endgerät und ermöglichen mir oder meinen Partnerunternehmen, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei Nichtannahme von Cookies kannst du keine Buchungen vornehmen oder dich in dein Nutzerprofil einloggen.

6. Online-Live-Streams – Ergänzende Bestimmungen für die Teilnahme an Online-Live-Klassen

Für deine Teilnahme an Online-Kursen ist die Registrierung bei Zoom.us http://zoom.us erforderlich. Auch hier richten sich Verarbeitung personenbezogener Daten nach den Bedingungen von Zoom https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html

Zoom hat beim Datenschutz nachgebessert und erfüllt die europäischen Datenschutzbestimmungen im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNkCAAW&status=Active

Ich weise dich darauf hin, dass du bei der Teilnahme in den Online-Kursen via Zoom auch ein Pseudonym verwenden kannst, sowie die Audio- und Video-Funktion abgeschaltet werden kann, um deine Privatsphäre besser zu schützen.

7. Rechtsbehelfsbelehrung

Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wende dich über die oben genannten Kontaktdaten an mich. Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst du dich direkt an mich wenden. Wenn ich deinen Fall nicht zu deiner Zufriedenheit lösen kann, hast du jederzeit das Recht, dich mit der Aufsichtsbehörde in Verbindung zu setzen. In Deutschland ist hierfür die Datenschutzbehörde zuständig. https://www.bfdi.bund.de/

Unsere Zeit: 8:21pm CEST