Rituale – des Yogis Bonbons für den Alltag

Morgens wach geworden und plötzlich weht der Herbstwind durch das geöffnete Fenster. Die Tage werden kürzer und so langsam kommt der Jahrmarkt der Eindrücke aus diesem Sommer zur Ruhe. Neben einem ganz kleinen bisschen Wehmut freue ich mich doch auf lange Leseabende, Strickpullover, Rotwein & Co.

Der Blick richtet sich langsam also mehr nach innen. Zeit zu schauen, welche kleinen Momente unsere Oasen im Alltag sind. Rituale sind für mich eine Einladung mir jeden Tag etwas Gutes zu tun.

Hier sind meine persönlichen Top 3 der Rituale abseits der Yoga-Matte:

  • Der Guten-Morgen-Kaffee

Ja, ich bin ein großer Fan dieses Klassikers. Kurze Ausflüge in die Welt von Matcha&Co haben mich immer wieder hierhin geführt. Ich liebe Kaffee – die Zubereitung, der Duft und der Moment, den man sich Zeit nimmt, um noch einmal Innezuhalten bevor man die ersten Schritte vor die Haustür wagt.

Processed with Rookie Cam

  • Räuchern

In der Tat liebe ich Räucherstäbchen, Weißen Salbei, Palos Santos & Co. Je nach Art wirken diese belebend oder entspannend. Man fühlt sich dabei vielleicht ein kleines bisschen wie eine Kräuterhexe, für mich ist es eines der entspannendsten Rituale zum Ende eines Tages. Gerne während ich meditiere oder während meiner Yogapraxis. Bei der Wahl des Rauchwerks wie auch des für Dich passendes Moments gilt definitiv: Ausprobieren!

  • Meditation

Über die Jahre habe ich Meditation als festes Ritual sehr zu schätzen gelernt. Dabei spielt es keine Rolle wie lange man sich Zeit nimmt die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Schon 5 Minuten können wahre Wunder bewirken, wenn man angefangen hat sich die Zeit zu nehmen. Wichtig sind ein aufrechter Sitz und ein ruhiger Ort, an dem man einige Minuten ungestört ist. Sicherlich kann man auch kleine Meditationen in den Alltag in der Öffentlichkeit einbringen, aber für den Anfang kann ein bisschen Ruhe nicht schaden.

Rituale sind echte Kraftspender für Aktivitäten und Zukunftspläne. Mit Sicherheit findest Du schnell Deine eigenen Top 3.

Mein Fokus in diesem Monat liegt in Anlehnung an meine Lieblingsrituale auf einer kraft- und wärmespendenen Yogapraxis mit Momenten der Stille. Wann und wo findet ihr hier.

 

 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}