Soulfood – Bücher für die Seele

Ich bin eine Leseratte seit ich lesen kann. Und auch, wenn das Internet viel Lesefutter bietet, liebe ich es einfach ein Buch in die Hand zu nehmen. Manchmal ist es fast wie eine Zeremonie, wenn ich mir einen gemütlichen ruhigen Ort zum Lesen suche. Ich koche mir einen Tee und richte alles so ein, dass ich mich die nächste Zeit nicht mehr bewegen muss, alles griffbereit habe.

Das hier sind die Bücher, die mich in der letzten Zeit besonders inspiriert haben:

Women who run with the wolves (Die Wolfsfrau) von Clarissa Pinkola Estés

Allen vorran hat mich dieses Buch in seinen Bann gezogen. Auch wenn es mir schon oft begegnet ist, habe ich erst jetzt wirklich Zeit gefunden es zu lesen.

Mit einer besonderen Verbindung aus alten Geschichten verschiedener Kulturen und Elementen der Psychoanalyse beschreibt die Autorin Wege den Kern der eigenen Natur und Weiblichkeit wieder zu entdecken und zu stärken.

Ich fand es besonders interessant bekannte Märchen und Geschichten mit neuen Augen zu betrachten. Als Kraftspender und Inspirationsquelle nehme ich mir dieses Buch immer mal wieder zur Hand, um einzelne Kapitel oder Passagen noch einmal zu lesen.

Hier findest Du den Link zum Buch bei Amazon. (Affiliate-Link: Wenn Du über diese Links kaufst, erhalte ich einen kleinen Prozentsatz. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.)

Mondschön – Ein Kurs in Weiblichkeit von Nives Gobo

Dieses Buch ist das perfekte Geschenk an dich als Frau, um mehr über deinen natürlichen Zyklus im Rhythmus des Mondes zu erfahren. Verpackt in wunderschön gestaltete Seiten finden sich Rezepte, Schönheitsrituale und Meditationen, um deine Weiblichkeit im Alltag entfalten zu können.

Mir gefällt hier besonders die Mischung der Inhalte, so dass ich das Buch je nach Thema oder Zyklusphase gerne wieder zur Hand nehme, um mich inspirieren zu lassen. Definitiv ein Wohlfühlbuch.

Hier findest Du den Link zum Buch bei Amazon. (Affiliate-Link: Wenn Du über diese Links kaufst, erhalte ich einen kleinen Prozentsatz. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.)

Die Weisheit eines Yogi: Wie innere Veränderung wirklich möglich ist von Sadhguru

Der indische Yogi, Mystiker und Autor Sadhguru reist mit seinem Yoga-Programm regelmäßig um die Welt und versteht es durchaus seine Weisheiten für jedermann verständlich zu verpacken.

In diesem Buch teilt er persönliche Erfahrungen, Einsichten und einfache Übungen, so dass man das Gelesene im Alltag gut umsetzen beziehungsweise üben kann.

Insbesondere seine eigenen Erfahrungen fand ich für mich besonders interessant als Einblicke in den persönlichen Werdegang eines Guru. Allerdings waren es mir am Ende fast ein paar zu viele Weisheiten und Übungsbeispiele am Stück. Zur Stundenvorbereitung für mich als Yogalehrerin schaue ich aber dennoch regelmäßig gerne in dieses Buch.

Hier findest Du den Link zum Buch bei Amazon. (Affiliate-Link: Wenn Du über diese Links kaufst, erhalte ich einen kleinen Prozentsatz. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.)

Becoming – Meine Geschichte von Michelle Obama

Der Pophit unter den aktuellen Buchempfehlungen ist dieser seitenstarke Wälzer über das Leben von Michelle Obama. Und was soll ich sagen? Auch wenn ich gerade erst angefangen habe das Buch zu lesen, ist es nicht nur unterhaltsam, sondern auch kraftvoll und inspirierend geschrieben.

Man könnte sagen, es ist einfach eine schöne Geschichte und so lässt es sich bestimmt auch in kurzer Zeit verschlingen. Für mich ist es jedenfalls eine wunderbare Kraftquelle, wenn ich vor Herausforderungen stehe und mir eine kleine Auszeit nehme, um wieder Energie zu tanken.

Hier findest Du den Link zum Buch bei Amazon. (Affiliate-Link: Wenn Du über diese Links kaufst, erhalte ich einen kleinen Prozentsatz. Für Dich entstehen keine Mehrkosten.)

Viel Spaß beim Lesen,

Lydia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.